ELPLANA GmbH
Ingenieurbüro für Elektroplanung
Friedrich-Franz-Straße 19  * 14770 Brandenburg a.d. Havel 
Telefon (03381) 38 28 40    *  Telefax (03381) 38 28 44 

__________________________________________________________________________________________
Referenzen - Bauten des Gesundheitswesen

Städtisches Klinikum Brandenburg, Neubau Haus 2 (1.BA)
Neubau Haus 2 mit den folgenden Stationen:
10 OP- Räume, CT-, MRT-, LHKM- und Röntgenabteilung, (IST) Intensiv- und Entbindungsstation, sowie Normalpflegebereiche

Planung der kompletten starkstromtechnischen Ausrüstung, so z.B.

Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Bauausführung in den Jahren 1999 bis 2004
Bausumme ca. 2.965.500,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg Gmbh, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg a.d. Havel
Tel. 03381/41 20 00
Ansprechpartner: Frau Wolter

 

Notstromversorgung  -Städtisches Klinikum Brandenburg
Aufbau einer Notstromversorgung für das Städtische Klinikum Brandenburg
Untersuchung des zu erwartenden Notstrombedarfes und Errichtung einer Netzersatzanlage mit Übergabesynchronisierung und Umschaltung der NS- Schaltanlage einschließlich der Erneuerung der NS-Schaltanlage bei laufendem Krankenhausbetrieb.
Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Bauausführung im Jahre1991/1992
Bausumme ca. 435.000,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helbig
 

Rekonstruktion Energienetz -Städtisches Klinikum Brandenburg
Rekonstruktion des Erschließungsnetzes des gesamten Städtischen Klinikums Brandenburg
Untersuchung des vorhandenen Erschließungsnetzes und Planung der erneuerungsbedürftigen Elektroerschließung für das Städtische Klinikum
Erschließung:
Erneuerung der NS- Schaltanlage in der Trafostation
Errichtung enier ausgelagerten Trafostation
einschl. der MS-Zelle und der MS-Verkabelung,
Aufbau eines neuen selektiven AV und SV-
NS-Erschließungsnetzes
einschl. der Schaltanlagen und Umschalteinrichtungen in den Gebäuden

Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Bauausführung im Jahre 1992 bis 1993
        Bausumme ca. 383.000,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helbig
 

HNO Klinik -Städtisches Klinikum Brandenburg
Neubau einer HNO-Klinik in Containerbauweise, 2-geschossig einschl. der dazugehörigen Erschließung und der Außenbeleuchtung
Starkstrom:
    Gebäudehauptverteilung und Unterverteilungen,
    ZSV- Anlage und IT-Netze
    einschl. Überwachungstableaus und
    Deckenversorgungseinheiten  Kabel- und Leitungsnetz
    Installation und Beleuchtung von
    2 OP-Räumen, Schlaflabor und Pflegebereiche

Schwachstrom:
    Komplette Telekommunikationsanlage,
    Brandmeldeanlage mit Aufschaltung zur Haupt-
    zentrale,
    Schwesternrufanlage
    Klingel-, Gegensprech- und Türöffneranlage
    Antennenempfangsanlage mit Kanalaufbereitung für
    das gesamte Klinikum
    Antennennetz
    Datennetz
    Beschallungsanlage
Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Bauausführung im Jahre 1993-1994.
        Bausumme ca.   332.000,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helbig
 

Intensivtherapie -Städtisches Klinikum Brandenburg
Errichtung einer Intensivtherapeutischen Station für 12 BPl. in vorhandener Bausubstanz im Städtischen Klinikum Brandenburg. Die Ebenen darüber und daneben wurden während der Bauzei genutzt.
Starkstrom:
    Erschließung ab der GHV Haupthaus zu den
    Unterverteilungen, einschließlich
    ZSV- Anlage und IT-Netzen,
    einschl. der Überwachungstableaus und der
    Intensivpflegeeinheiten
    Kabel- und Leitungsnetz
    Installation und Beleuchtung von
    7 Intensivüberwachungsräumen, 1 Technikraum,
    1 OP-Raum, und den dazugehörigen Nebenräumen
Schwachstrom:
   Telekommunikationsnetz,
    Brandmeldeanlage mit Aufschaltung zur Haupt-
    zentrale,
    Medizinales Informationssystem
    Klingel-, Gegensprech- und Türöffneranlage
    Antennennetz
    Datennetz
    Beschallungsanlage
Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Bauausführung im Jahre 1996-1997.
Bausumme ca.   322.000,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helbig
 

Gyn-OP und Neurochirurgischer OP -Städtisches Klinikum Brandenburg
Rekonstruktion des Gynäkologischen und des Neurochirurgischen
OP- Traktes einschließlich der versorgenden Gebäudehauptverteilung SV und AV, und der Erschließung
Starkstrom:
   Gebäudehauptverteilung und Unterverteilungen,
    ZSV- Anlage und IT-Netze,
    einschl. Überwachungstableaus und der
    Deckenversorgungseinheiten
    Kabel- und Leitungsnetz
    Installation und Beleuchtung von
    2 OP-Räumen, und den dazugehörigen Nebenräumen
Schwachstrom:
    Telekommunikationsnetz,
    Brandmeldeanlage mit Aufschaltung zur Haupt-
    zentrale,
    Klingel-, Gegensprech- und Türöffneranlage
    Datennetz
    Beschallungsanlage
Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Bauausführung im Jahre 1997-1998.
Bausumme ca.   164.000,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helbig
 

Interimistische ITS -Städtisches Klinikum Brandenburg
Umbau einer Normalpflegestation zu einer interimistischen ITS für Erwachsene und Kinder einschl der Erschließung
Starkstrom:
    Unterverteilungen mit IT-Netz
    einschl. Überwachungstableau
    Kabel- und Leitungsnetz
    Installation und Beleuchtung einschl.
    Intensiv- und Normalbettenversorgungseinheiten mit
    medizinischen Gasen
Schwachstrom:
   Telekommunikationsnetz,
    Brandmeldeanlage
    Schwesternrufanlage
    Vorbereitung für Patientenfernsehen
    Antennennetz
    Datennetz
Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Bauausführung im Jahre 1994
        Bausumme ca.   58.800,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helbig
 

Station C3 -Städtisches Klinikum Brandenburg
Rekonstruktion der Chirurgischen Station C3 einschl. der dazugehörigen Erschließung
Starkstrom:
    Unterverteilungen mit IT-Netz
    einschl. Überwachungstableau
    Kabel- und Leitungsnetz
    Installation und Beleuchtung einschl.
    Normalbettenversorgungseinheiten teilw. mit Gasen
Schwachstrom:
    Telekommunikationsnetz,
    Brandmeldeanlage
    Schwesternrufanlage
    Vorbereitung für Patientenfernsehen
    Antennennetz
    Datennetz
Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Bauausführung im Jahre 1995
        Bausumme ca.   61.400,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helbig

Kinderbettenhaus -Städtisches Klinikum Brandenburg
Rekonstruktion des medizinisch genutzten Bereiches des Kinderbettenhauses einschl. der dazugehörigen Erschließung
Starkstrom:
    Unterverteilungen mit IT-Netz
    einschl. Überwachungstableau
    Kabel- und Leitungsnetz
    Installation und Beleuchtung einschl.
    Intensiv- und Normalbettenversorgungseinheiten mit
    medizinischen Gasen
Schwachstrom:
   Telekommunikationsnetz,
    Brandmeldeanlage
    Schwesternrufanlage
    Vorbereitung für Patientenfernsehen
    Antennennetz
    Datennetz
Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Bauausführung im Jahre 1996
        Bausumme ca.   89.500,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helbig
 

In Planung:
Neubau Städtisches Klinikum Brandenburg
Neubau Städtisches Klinikum Brandenburg Haus 2
in Brandenburg
Planung der kompletten starkstromtechnischen Ausrüstung für das Städtische Klinikum
Bestandteil der Anlage sind unter anderem folgende Bereiche:
Starkstrom:
    Erschließung für das gesamte Klinikum mit einer
    neuen MEVAG- Mittelspannungseinschleifung,
    einer neuen Trafostation und einer weiteren
    Trafostation,
    MS- und NS-Schaltanlagen,
    Kabel- und Leitungsnetz,
   - Gebäudeinstallation einschl der Anschlüsse für
    technologischer Verbraucher,
    10 OP- Räume, CT, MRT, LHKM, Röntgenabteilung, IST,
    Entbindungsstation, sowie Normalpflegebereiche,
    Allgem. Beleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung,
    Außenbeleuchtung des Geländes einschl. Werbe-
    beleuchtung
Leistungsphase 1-8 nach HOAI
Planungsbeginn: 1998
Bearbeitungsstand: HU-Bau, Beginn der Ausführungsplanung
Bauausführung im Jahre 1999 bis 2005

Bausumme ca. 2.966.000,-- EUR
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helmers

Weitere Bauten des Gesundheitswesen

Klinikum Brandenburg
Auftraggeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg, Hochstraße 29, 14770 Brandenburg
Tel. 03381/41 10, Fax. 03381/30 10 76
Ansprechpartner: Frau Wolter, Herr Helmer, Herr Helbig

Notstromversorgung
Aufbau einer Notstromversorgung für das
Städtische Klinikum Brandenburg
 Bauausführung: 1991/1992   Bausumme ca. 435.000,-- EUR

Rekonstruktion Energienetz
Rekonstruktion des Erschließungsnetzes des
gesamten Städtischen Klinikum Brandenburg
 Bauausführung  1992/1993   Bausumme ca. 383.000,-- EUR

Station C4
Rekonstruktion der Cirurgischen
Station C4 mit Erschließung
 Bauausführung 1993    Bausumme ca. 53.700,-- EUR

HNO Klinik
Neubau einer HNO-Klinik in
Containerbauweise, 2-geschossig
 Bauausführung 1993/1994   Bausumme ca. 332.000,-- EUR

Urologie
Rekonstruktion der Urologischen Station
mit endoskopischem Arbeitsraum
mit Erschließung
 Bauausführung 1994    Bausumme ca. 89.500,-- EUR

Interimistische ITS
Umbau einer Normalpflegestation zu
einer interimistischen ITS
 Bauausführung 1994    Bausumme ca. 58.800,-- EUR

Station C1
Rekonstruktion der Chirurgischen
Station C1 mit Erschließung
 Bauausführung 1994    Bausumme ca.  43.500,-- EUR

Neurochir. Station
Umbau einer Pflegestation zur
Neurochirurgishen Bettenstation
 Bauausführung 1995    Bausumme ca. 97.000,-- EUR

Station I2
Rekonstruktion der Inneren Station I2
mit Erschließung
 Bauausführung 1995    Bausumme ca. 61.400,-- EUR

Station C3
Rekonstruktion der Chirurgischen
Station C3
 Bauausführung 1995    Bausumme ca. 61.400,-- EUR

Kinderbettenhaus
Rekonstruktion des Kinderbettenhauses
mit Intensivpflege
 Bauausführung 1996    Bausumme ca. 89.500,-- EUR

Intensivtherapie
Errichtung einer Intensiv-
therapeutischen Station für 12 BPl.
in vorhandener Bausubstanz
 Bauausführung 1996/1997   Bausumme ca. 322.000,-- EUR

Linksherzkathetermeßplatz
Installation der Räume eines Linksherz-
kathetermeßplatzes einschl. IT-Netz
 Bauausführung 1997    Bausumme ca.  48.600,-- EUR

Zentralsterilisation
Installation der Räume der Zentral-
sterilisation mit Erschließung
 Bauausführung 1997    Bausumme ca. 51.000,-- EUR

Gyn-OP und Neurochirurgischer OP
Rekonstruktion des Gynäkologischen und
des Neurochirurgischen OP
 Bauausführung 1997/1998   Bausumme ca. 164.000,-- EUR
 

Landesklinik Brandenburg

Auftraggeber:
Landesbauamt Brandenburg, Magdeburger Straße
Tel. 03381/39 75 26, Fax. 03381/39 75 55
Ansprechpartner: Herr Keitzl, Herr Breitfelder

Intensivtherapie
Rekonstruktion der Intensiv-
therapeutischen Station in
vorhandener Bausubstanz
 Bauausführung 1992/1993   Bausumme ca. 71.600,-- EUR

Erneuerung der Erschließung
Rekonstruktion des Energienetzes
SV und AV einschl. der Netzersatzanlage
und des Kommunikationsnetzes,
Datennetz (LWL),TK-Netz (Cu), Antennennetz,
sowie der Schrankensteuerung
 Planungsstand: 1998 HU Bau  Bausumme ca. 1.841.000,-- EUR

Seniorenwohnpark Hennigsdorf
Installation eines komplexen
Seniorenwohnparkes einschl. Nebenein-
richtungen und Schwimmbad in Hennigsdorf
 Bauausführung 1991/1992   Bausumme ca. 460.000,-- EUR
 

Start Kontakt/Impressum    Leistung     Firma     Referenz 
© Oktober 2005  ELPLANA GmbH